Workshop MakeRojavaGreenAgain

Im Rahmen des Klimafestivals in Zürich findet am 3. August um 16 Uhr ein Workshop von MakeRojavaGreenAgain aus der Internationalistischen Kommune. Aktuelle Situation / Ökonomische Zerstörung und Projekte in Rojava / Soziale Ökologie.

Das Klimafestival soll gemäss OrganisatorInnen ein Ort der Begegnung, des Austauschs und der Erholung sein: „Das Klimafestival will nicht nur auf die Klimakrise aufmerksam machen, sondern auch aktiv dagegen angehen: Am Klimafestival wollen wir alle Menschen einladen mit uns zusammen gegenwärtige Strukturen zu hinterfragen, sie zu durchbrechen  und neu zu formen. Wir machen die Werte, Utopien und Visionen der Klimastreik Bewegung erlebbar und zeigen auf, dass eine andere Welt möglich ist – und wir nur anfangen müssen, sie zu gestalten.“

Der Startschuss ist am Sa, 3. August um 11.55 Uhr, danach geht es gleich mit dem vielfältigen Programm los!

Zürich, Hardturmbrache, 03./04.08.

Mehr Infos unter https://www.klima-festival.ch/

Der Workshop von MakeRojavaGreenAgain findet am 3.8. um 16 Uhr statt.

This entry was posted in Internationalismus, Rojava, Veranstaltung and tagged . Bookmark the permalink.