VELODEMO FÜR ROJAVA AN DER UNI ZÜRICH

Den Widerstand an die Hochschulen tragen! – 3. Akt.

Der Krieg in Nordost-Syrien dauert an, die türkische Armee und ihre dschihadistischen Hilfstruppen greifen weiter an, jeden Tag gibt es Tote. Türkisch-Russische Besatzungs-Patrouillen stossen derweil auf erbitterten Widerstand aus der Bevölkerung und werden überall mit Steinen empfangen.
Auch wir leisten weiterhin Widerstand! Verteidigen wir das ökologische, demokratische und feministische Projekt in Rojava, lassen wir die Menschen vor Ort nicht allein!

Treffpunkt mit Velo: Di 19.11., 12:30 Uhr vor dem Haupteingang der Universität Zürich (Rämistrasse 71)

Alle Besatzer raus aus Rojava! Biji Berxwedana Rojava!

#riseup4rojava
womendefendrojava.net

This entry was posted in Demo, Internationalismus, Rojava. Bookmark the permalink.