Was passiert gerade in Rojava?

05.11.2019 Sa. 09.11.2019 19:30 ::: Stube (Raum 012), PROGR, Speichergasse 4, Bern Infoveranstaltung mit Maja Hess, Präsidentin von medico international schweiz

Seit der türkische Angriff auf Rojava am 9. Oktober begonnen hat, sind über 200’000 Menschen auf der Flucht. Hunderte Menschen wurden bereits getötet. Trotz der am 17. Oktober verkündeten Feuerpause greifen die von der Türkei eingesetzten islamistischen Milizen weiterhin Zivilist*innen an – neuste Berichte sprechen von schweren Kriegsverbrechen und es verdichten sich Anzeichen auf den Einsatz von chemischen Waffen. Dies zwingt die Menschen aus dem Norden Syriens in Richtung des Iraks und in das vom syrischen Regime kontrollierte Landesinnere zu flüchten.

Interview Watson vom 03.11.2019 ::: «Wir sprechen hier von einem Nato-Mitglied, das Bomben auf Zivilisten abwirft»

Facebook Veranstaltung

This entry was posted in Internationalismus, Rojava, Türkei, Veranstaltung. Bookmark the permalink.