DO 29.8. Infos und Dokfilm „The Contradictions are ours“

Revolution in Rojava – Situation in Nordsyrien

Donnerstag, 29. August auf der Saffa-Insel am Theaterspektakel

Ab 19:00 Uhr Infostand mit Magazinen, Büchern und Artikeln

Ab 20:00 Uhr Infoblock: Entstehung, Entwicklung seit 2012 und Übersicht über die aktuelle Situation

Revolution in Rojava – Situation in Nordsyrien

Wenn derzeit über Nordsyrien geschrieben wird, dann vorwiegend über geopolitische Machtspiele wie dem Deal zwischen der USA und der Türkei. Doch über das, was in den letzten Jahren in Nordsyrien passiert ist, wird oft geschwiegen. Dabei hat die Revolution in Rojava das gesellschaftliche Leben in vielerlei Hinsicht fundamental verändert. Seit 2012 werden in Nordsyrien Selbstverwaltungsstrukturen aufgebaut mit dem Ziel, den zentralistischen und staatlichen Verwaltungen in der Region eine Alternative zu bieten. Als Wegweiser dafür dient die Idee des Demokratischen Konföderalismus, basierend auf radikalem Föderalismus, Frauenbefreiung, gemeinschaftlicher Ökonomie und ökolgischer Lebensweise. Trotz seinem Ursprung in der Kurdischen Bewegung soll Rojava soll nicht nur ein kurdisches, sondern ein Projekt für alle ethnischen, kulturellen und sozialen Gruppen sein und auch über die Region hinaus als Gegenentwurf für eine selbstorganisierte und nicht von Wettbewerb und profitorientierte bestimmte Gesellschaft dienen.

Seit 2012 ist viel passiert und noch immer herrschen Krieg und Bedrohung in und um Nordsyrien. Am Donnerstag, 29. August geben wir euch einen kurzen Einblick in die Idee des demokratischen Konföderalismus, die Entwicklungen in der Demokratischen Föderation Nordsyrien und einen Überblick über die aktuelle Situation in Rojava anhand von eigenen Erfahrungen und Informationen von FreundInnen vor Ort. Zum Schluss zeigen wir euch unter freiem Himmel beim Leuchtturm auf der Saffa-Insel den Film „The Contradictions are ours“.

Donnerstag, 29. August auf der Saffa-Insel am Theaterspektakel

Ab 19:00 Uhr Infostand mit Magazinen, Büchern und Artikeln

Ab 20:00 Uhr Infoblock: Entstehung, Entwicklung seit 2012 und Übersicht über die aktuelle Situation

Ab 21:00 Uhr Dokfilm „The Contradictions are ours“ (27min/dt)

This entry was posted in Internationalismus, Rojava, Veranstaltung. Bookmark the permalink.