Frauenrevolution in Rojava – Veranstaltung

Mi 22.05.2019 – 19:00, Nord-Süd-Haus, Steinberggasse 18, Winterthur

Fr 10.05.2019 – 19:00, Rebgasse 1, 1. Stock, Basel

Seit 2012 wird in Nordostsyrien eine neue Gesellschaft, die auf Selbstorganisierung von unten basiert, aufgebaut. Insbesondere die Frauen spielen in diesem revolutionären Prozess eine zentrale Rolle und treiben durch ihre Organisierung und Emanzipation die radikale Veränderung der Gesellschaft voran. Eine Frauendelegation war in Rojava um mit den Frauen über ihre Kämpfe, Erfahrungen und Strukturen zu diskutieren, Teil zu sein und sich inspirieren zulassen.

This entry was posted in Internationalismus, Rojava, Veranstaltung. Bookmark the permalink.