Der IS ist besiegt, der Kampf geht weiter

Her bijî YPG û YPJ, her bijî QSD!

Die Demokratischen Kräfte Syriens QSD haben am Samstag, 23. März 2019 mit einer Zeremonie in Deir ez-Zor den Sieg über die islamistische Terrororganisation IS erklärt.


Der QSD-Kommandant Mazlum Ebdi erklärte, dass mit der Einnahme von al-Bagouz die Territorialherrschaft des IS beendet ist. „Der Beginn dieser Niederlage des IS hat im Kampf um Kobanê stattgefunden. Grundlage des heutigen Sieges sind unsere Prinzipien einer demokratischen Nation, der Geschlechterbefreiung, des Zusammenlebens und der Geschwisterlichkeit der Völker.“ Für diesen Kampf seien Menschen aus verschiedenen Völkern der Region und aus der ganzen Welt zusammengekommen, so Ebdi.
Der Preis war dafür war sehr hoch: 11’000 Kämpferinnen und Kämpfer sind im Krieg gegen die Dschihadisten gefallen und 21’000 wurden verletzt.
ANF-Meldung: https://anfdeutsch.com/rojava-syrien/qsd-deklarieren-sieg-ueber-den-is-der-kampf-geht-weiter-10321

Dank euch, Kämpfer*innen der Revolution
Der IS kontrolliert keine Gebiete in Syrien mehr. Das ist ein Grund zur Freude. Doch der Krieg ist keineswegs vorüber.  Artikel im LowerClassMagazin: https://lowerclassmag.com/2019/03/20/dank-euch-soldatinnen-der-revolution/

This entry was posted in Rojava. Bookmark the permalink.