Veranstaltung mit Jamila Hami, Ko-Vorsitzende von Heyva Sor

Mittwoch, 17.10. 18:30 Uhr, Volkshaus (Zürich)

Eine Frauendelegation aus Rojava/Nordsyrien reist zur Zeit durch Europa, um über die aktuelle Situation zu informieren. Am Mittwoch, 17. Oktober wird eine der Delegierten in Zürich sein: Jamila Hami kommt selber aus Afrin und ist die Ko-Vorsitzende von Heyva Sor (kurdischen Roten Halbmond). Sie wird insbesondere über die gesundheitliche Situation in Shehba, dem selbst organisierten Camp der Geflüchteten aus Afrin, berichten, sowie über die aktuellen Entwicklungen und die Rolle der Frauen im revolutionären Prozess in Rojava.

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.