türkischer Kriegsfilm in Schweizer Kino

Can Feda läuft diese Tage im Kino Capitol Zürich. In dem türkischen Auftragsfilm werden türkische Soldaten gezeigt, die Kriegsverbrechen in Syrien begehen. In Nordsyrien sind hundertausende Menschen auf der Flucht vor dem türkischen Militär, tausende getötet.  Sie nennen das „gegen Terroristen kämpfen“ und ein „Plädoyer für den Frieden“ – es wird einem fast schlecht. Dagegen kann man was tun: in Bremen und Weil am Rhein in Deutschland wurde der Film wegen kritischen Nachfragen und Protesten aus dem Programm genommen.

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.